Da wächst was

Da wächst was (c) Kurt Hoerbst_06 web

Tropf, tropf, tropf! Schmilzt da der Schnee? Juhu, der Winter ist vorbei! Gummistiefel an und ab ins Freie!
Das neue Gartenjahr steht bevor, und Mama schenkt ihrem Kind einen Samen.
Schnell in die Erde stecken und angießen – und jetzt?

Warten!

Zum Glück wird einem dabei die Zeit nicht lang. Was es im Garten alles zu entdecken gibt!
Der Kuckuck ruft, Jungpflanzen streben dem Licht entgegen – aber auch eine gefräßige Raupe lauert da,
die es aufs Grünzeug abgesehen hat.

Alles wächst, auch das Kind!

Wenn der Sommer kommt, ist aus der Raupe ein Schmetterling geworden und aus dem Samen eine wunderschöne Blume.
Doch die Liebe des Kindes kann sie nicht vor dem Verblühen bewahren, wenn der Herbst kommt.
Ist die Blume für immer verloren?

Humorvoll, unbeschwert und mit viel Musik gärtnern sich Mama und Kind durchs Jahr.
Um Suchen und Finden geht es da, um Verlust und Neubeginn.

Denn im nächsten Frühjahr heißt es zum Glück wieder:
Da wächst doch was!

  • Produktion: Theater des Kindes

    Regie: Henry Mason
    Musik: David Wagner
    Ausstattung: Anna Katharina Jaritz
    Figurenbau: Rebekah Wild
    Regieassistenz: Hanna Fenzl
    Lichtdesign: Franz Flieger Stögner
    Spiel: Katharina Schraml, Matthias Hacker

    Foto: Kurt Hörbst

  • Geeignetes Alter
    3+
  • Dauer
    ca. 45 Min.
  • Kategorie
    Theater Schauspiel

Tickets & Termine