Kasperl und die Rabenmutter

lpt_Kasperl und Rabenmutter

Die Rabenmutter muss schnell wegfliegen, um Futter für ihre Rabenkinder zu suchen. Kasperl und Seppy versprechen inzwischen auf die kleinen Rabenkinder aufzupassen. Noch schlafen die Rabenkinder. Aber sobald die munter werden, legen die so richtig los.

Sogar der kleine Drache, der nebenan wohnt, hält diesen Lärm nicht mehr aus. Und als Seppy schließlich ein geheimnisvolles Ei am Teichufer findet, gerät schließlich alles aus den Fugen. Denn dieses Ei sollte unbedingt warm gehalten werden, aber die Rabenmutter ist nicht da, und die Rabenkinder dulden kein fremdes Ei in ihrem Nest.

Was aus diesem geheimnisvollen Ei herausschlüpft und was die Rabenmutter ihren Rabenkindern zu sagen hat, das verrät euch der Kasperl.

  • Produktion: Linzer Puppentheater

    Text: Nach der Geschichte „Rabenmutter und Kuckuckskind“ von Christa Koinig, bearbeitet von Romana Philipp

    Regie: Christa Koinig

    Darstellerinnen: Christa Koinig, Bettina Stadlbauer, Romana Philipp, Julia Frisch, Franziska Pangratz, Annemarie Pils, Andrea Schnitt, Isabel Segmüller

  • Geeignetes Alter
    3-8
  • Dauer
    ca. 45 Min.
  • Kategorie
    Figuren
    Theater

Tickets & Termine