Kinderklangwolke

21_Kinderklangwolke_021
12_Kinderklangwolke_012

Am 13. September gibt es sie wieder: Die Kinderklangwolke!

Bereits um 15:30 Uhr treffen wir uns an der Donaulände zu einem Warm-Up, bevor es die Klänge über unseren Köpfen schweben. Da gibt es einiges zu sehen und zu hören. Sei‘ dabei, wenn wir uns gemeinsam mitten in der Klangwolke treffen!

V I N G – „voll ins netz gegangen!“ – eine musikalische Collage in lebendigen Bildern

 

Willkommen in der Cyber-Welt der Kinder!

Alexander weiß, dass er täglich viel zu lange im Internet ist und erfindet Computerspiele, Anika chattet mit ihren Freundinnen über die neuesten Geheimnisse in der Schule, Esther würde ihren Kindern sicher noch kein Handy in der Volkschule erlauben, Moritz wäre gerne ein giftiger Schlangendrachen, der unbewohnte Höhlen bewohnt, Miriam liest auch echte Bücher und malt sehr gerne Tiere aus ihrem Computerspiel, Sophie ist oft auf Facebook und bemerkt, dass ihre Freundin gemobbt wird!

Um im den Netzjargon zu bleiben: Nach LOL, BFF, GLG, PLONK und HDVL kommt jetzt mit rockigen Klängen VING – „voll ins netz gegangen“! Oder doch – „voll im netz gefangen“?

  • Musik: Severin Trogbacher

    Geschichte/Texte/roter Faden: Kinder aus der Schreibwerkstatt von Marianne Jungmaier

    Regie: Heidelinde Leutgöb

    Idee/Konzept/Projektleitung: Jörg-D. Hanzhanz

  • Geeignetes Alter
    4-104
  • Dauer
  • Kategorie
    Events / Familien­angebote

Tickets & Termine