Schrott

Schrott_kids
Schrott03_cLukasMaul
Schrott02_cLukasMaul

Drei Freund*innen am Schrottplatzumgeben von rostigem zwecklosem Zeug.

Wie die zurückgelassenen Schrottteile sind die Drei einfach da:
Ohne Agenda oder Absicht – zwischen Langeweile und lustvollem Müßiggang.
Je länger sie in dieser scheinbar sinnlosen Situation verweilen,
desto aufmerksamer werden sie für die Dinge, die sich an diesem Ort versammelt haben:

Ist diese Dose tatsächlich nicht mehr zu gebrauchen?
Hat das Rad da hinten wirklich ausgedient?
Könnte dieser Deckel dem Stahlseil hier zu neuem Leben verhelfen?
Wie klingt die Kiste da drüben?

Schaut mich dieses Stück Schrott gerade an???

SCHROTT ist eine performative Installation, eine spielerische Spurensuche, eine Materialerkundung, ein Objekttheater und ein Klanglaboratorium
für alle ab 1,5 Jahren.

Das junge Publikum tritt in einen Raum voller Möglichkeiten ein, kann beobachten und staunen.
Es darf die Geschichten der zu Figuren mutierenden Schrottteile mitentdecken, mitschreiben.
Der poetisierte Raum lädt zur zweckentfremdenden Wahrnehmung der Dinge ein, die wir mit dem Älterwerden zu verlernen scheinen.

  • theater.nuu production

    Spiel SARAH GADERER,MANUEL RIEGLER, LAURA-LEE RÖCKENDORFER
    Stückentwicklung / Regie SARAH GADERER, LAURA-LEE RÖCKENDORFER
    Kostüme / Ausstattung THERESA PRAMMER
    Installation / Bau SEVERIN GOMBOCZ, THOMAS GÜNZEL
    Musik MATTHÄUS BÄR, MANUEL RIEGLER
    Texte MATTHÄUS BÄR, STEFAN WIPPLINGER
    Dramaturgie MARKUS ZETT
    Video LAURA ETTEL
    Presse BIRGIT SCHACHNER
    Grafik LOTHAR BAUMGARTNER

    Fotos (c) Lukas Maul

  • Geeignetes Alter
    1.5-6
  • Dauer
    ca. 35 + ca. 15 Min.
  • Kategorie
    KUMULINO

Tickets & Termine