Wolle und Gack

W+G Infofoto1
Wolle und Gack Foto 1

Wolle ist ein zufriedenes Schaf.
Es hat ein gemütliches Häuschen mit einer grünen Wiese und einem kleinen Bach.
Alles ist in schönster Ordnung, bis es einen neuen Nachbarn bekommt.
Ein Huhn!

Argwöhnisch betrachtet Wolle seine neue Nachbarin.
Denn ein Huhn ist ein Huhn und ein Schaf ist nun mal ein Schaf.
Die Missverständnisse häufen sich und die Fronten scheinen unüberwindbar.

Und so wird Körnerfressen oder Grasmähen zu einer Glaubenssache,
Eierlegen oder Wolle-Abgeben zu einer Lebensphilosophie
– sich Aufplustern oder den dicken Schafshintern zeigen
zu einer Kriegserklärung!

Ein leichter, humorvoller Einstieg in ein gerade sehr aktuelles Thema.

  • Musiktheater Lupe

    Regie und Musik: Ralf Siebenand

    Schauspiel: Tine Schoch, Katrin Orth

    Kostüme: Susanne Grampp (Theater Pikante)

    Bühnenbild: Marianne Clausmeyer, Rolf Möntermann

  • Geeignetes Alter
    4-99
  • Dauer
    ca. 50 Min.
  • Kategorie
    Theater Schauspiel

Tickets & Termine